NEWS - STOP! Hate Crime & Speech Austria NO HATE

Direkt zum Seiteninhalt
...
Empfehlungen der
OSCE Parallel Civil Society Conference 2017
an die Teilnehmer des
OSZE-Ministerratstreffens
Wien

Vienna Declaration


Vom 5.-6.12.2017 traffen sich Vertreter der Zivilgesellschaft (NGOs) aus vielen Ländern des OSZE-Raums in Wien zur OSCE Parallel Civil Society Conference 2017. Es wurden dabei viele Empfehlungen an die OSZE finalisiert, die in der "Vienna Declaration" zusammengefasst sind.

Unter vielen anderen, sehr wichtigen Empfehlungen zur Umsetzung bzw. Einhaltung der Menschenrechte ("menschliche Dimension"), wurden dabei von der Civic Solidarity Platform (CSP), die ein Zusammenschluss zahlreicher NGOs aus dem OSZE-Raum ist, auch das sogenannte "levelling up" (Ausweitung des Diskriminierungsschutzes (auch) für LGBTIQ ausserhalb der Arbeitswelt) und eine intensive Zusammenarbeit der Politik mit NGOs dringend empfohlen. So heisst es dort:

"
To date, effective legal tools to combat discrimination are still absent in the private sector, including the access to and supply of goods and services on grounds of religion, sexual orientation or age. Furthermore, the options available to sanction offenders are insuffcient. Therefore, a comprehensive legal anti-discrimination package that streamlines state and federal laws should be developed in consultation with NGOs." (Seite 59)
Die Empfehlungen der Civic Solidarity Platform (CSP) an die OSZE wurden dem Österreichischen Außenminister und derzeitigen Vorsitzenden der OSZE, Sebastian Kurz, persönlich überreicht.

Zurück zum Seiteninhalt